Mittagspause – Der Hunger ist groß, die Zeit knapp

Für alle, die genug vom ewig gleichen Tanz der Wurstsemmeln & Co im Büro haben, hier ein superschnelles und leckeres Rezept für das Mittagessen. Macht satt, ist gesund und lässt sich auch am Vortag vorbereiten.

erdaepfelkasEr heißt Erdäpfelkas oder Kartoffelaufstrich, da scheiden sich die Geister. Wie auch immer: Er schmeckt toll!

Dafür braucht man etwa 6 mittelgroße Erdäpfel (am Besten vorwiegend festkochend), einen halben Becher Sauerrahm, etwas Pflanzenöl (Super für die Haut, Nerven und Haare: Leinöl, kaltgepresstes Oliven- oder Rapsöl), Salz, Pfeffer, Petersilie, vielleicht noch ein bisschen Knoblauch und fein gehackte Zwiebel, je nachdem, ob man am Nachmittag noch zur Besprechung muss. 😉

Die Erdäpfel kochen und noch heiß schälen und stampfen. Dann mit dem Sauerrahm, einem Schuß Öl, den Zwiebeln und der fein gehackten Petersilie mischen und würzen. Auf Brotscheiben streichen und ab damit in den leeren Magen.

Tipp: Die Erdäpfel können auch am Vortag gekocht werden, dann geht es im Büro noch schneller. Frisch und lauwarm schmeckt der Erdäpfelaufstrich aber am Besten!

Foto: © Andrea Ficala