Auf der Suche nach dem richtigen Essen

Eines ist heute bestätigt: Ein umfangreiches Wissen über gesunde Ernährung allein reicht nicht aus, um das Ess- und Trinkverhalten zu ändern. Aber woran liegt es? Wie gelingt die Umsetzung in der Praxis? Unsere Ernährungsgewohnheiten sind über viele Jahre erlernt und abgespeichert. Um neue Wege zu gehen, müssen sich die neuen Wege erst zu einer Gewohnheit entwickeln. Es braucht etwas Zeit, Unterstützung und Achtsamkeit. 
Und gute Rahmenbedingungen. Unternehmen, Gemeinden oder Schulen – sie alle können viel tun, um unsere Ernährung zu verbessern, in Theorie und Praxis. Und dabei geht es um mehr, als um reine Nährstoffversorgung. Es bedarf einer ganzheitlichen, zeitgemäßen Betrachtung des Zusammenspiels unserer Ernährung mit Gesundheit, Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft.

Foto: Andrea Ficala by Christoph Kerschbaum